Wappen_Ribbesbuettel Ribbesbuettel_Ansicht_1

Gemeinde Ribbesbüttel Urkundlich erwähnt wurde Ribbesbüttel erstmalig 1008 als "Ricbaldesgebutle". In Ribbesbüttel leben zurzeit rund 800 Personen. Hier befindet sich auch das Gemeindebüro. Der gesamte Ort - so könnte man meinen - sei ein lebendiges Museum, das durch seine noch heute vorhandenen, oft liebevoll instand gesetzten alten Gebäuden, die meist in Fachwerkbauweise erstellt wurden, von seiner 1000-jährigen Geschichte erzählt. Anlässlich dieses Jubiläums wurde 2007 ein Gedenkstein erstellt, der heute an der Peiner Landstraße mitten im Ort zu finden ist. Daneben befinden sich durch mehrere neu erschlossene Baugebiete viele Häuser im heutigen Baustil. Es gibt einen Kindergarten, eine Grundschule, ein Sport- und Gemeindezentrum, eine Feuerwehr, das Tierschutzzentrum und mehrere Vereine. So ist im Laufe der Zeit ein altes Dorf im neuen Glanz entstanden.